Eiscreme

Leckere Eiscreme herstellen

Sie möchten gewerblich oder privat Eis herstellen und dabei ganz auf Eispasten oder -pulver verzichten? Klarer Fall für unsere Fruchtpürees, mit denen sich einmalige Sorbet- und Eis-Kreationen zaubern lassen.

Bringen Sie mit Deluxe-Eis aus eigener Herstellung Abwechslung und Qualität in Ihr Angebot. Sie können schon bald der erste Eisverkäufer sein, der Lulo- oder Feijoa-Eiscreme in seiner Eisdiele anbietet. Überraschen Sie Ihre Gäste durch Kreativität und einzigartigen Geschmack!

Zubereitung

Auf Basis der Grundzutaten (z.B. Fruchtpüree, Eiweiss, Sahne und Zucker – siehe Rezepte) verfahren Sie wie folgt:

  1. Die Beutel aufschneiden, das Püree in einer Schüssel auftauen lassen und mit einem Pürierstab fein mixen.
  2. Das Eiweiss in einer Schüssel mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen und anschließend unter das Püree ziehen.
  3. Die anderen Zutaten (Sahne, Zucker, etc. – siehe Rezepte) in einem kleinen Topf aufkochen, anschließend auf einem kalten Wasserbad kalt rühren und dann unter das Fruchtpüree ziehen.
  4. Die fertige Mischung mit einem Pürierstab fein mixen und in die Eismaschine geben.
  5. In der Maschine ca. 50 Minuten cremig fest frieren lassen.
  6. Frisch servieren oder in einem Gefrierbehälter tiefkühlen.
Erdbeereis
Sie können auch auf die Schnelle fruchtige Sorbets zaubern, indem Sie die Fruchtpürees mit ganz wenig Flüssigkeit (z.B: 50ml Saft pro 100g Portion) im Mixer mixen. Umso weniger Flüssigkeit hinzugegeben wird, umso schwieriger macht es das Mixen, weshalb die Fruchtpürees im leicht angetauten Zustand verwendet werden sollten.

Rezeptvorschläge

Rezept ohne Sahne

400g (4 Portionen)

1 Eiweiß (Größe M)

80g Zucker

Rezept mit Sahne

400g (4 Portionen)

1 Eiweiß (Größe M)

75ml Sahne

60g Zucker


Sie können die Fruchtsorten nach Belieben mischen. Bei sauren Früchten kann der Zuckeranteil bei Bedarf erhöht werden oder auch mit Honig nachgesüßt werden.

Variieren Sie die oben genannten Grundrezepte z.B. durch Hinzugabe folgender Zutaten:

  • 75g Mascarpone und 100ml Milch: Milch und Zucker in einem Topf aufkochen. Mascarpone hinzufügen und noch mal aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Flüssigkeit abkühlen lassen. Die Sahne halb steif schlagen und beiseite stellen. Wenn die Milch etwas abgekühlt ist, die Sahne vorsichtig unterheben.
  • ½ Vanilleschote: Vanille-Mark aus der Schote entnehmen und mit der Sahne und dem Zucker kurz im Topf aufkochen
  • 50ml Joghurt: direkt dem aufgetauten Püree hinzugeben
  • 50g Walnüsse und 4cl Ahornsirup: direkt dem aufgetauten Püree hinzugeben
  • 2 Birnen und 1 Teelöffel Zimt: direkt dem aufgetauten Püree hinzugeben
  • 50g Edelbitterschokolade (70% Kakao-Anteil): mit der Sahne und dem Zucker im Topf schmelzen
  • 20ml Orangenlikör: direkt dem aufgetauten Püree hinzugeben

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!
Gelatissimo 2018
100% vegan Bio zertifiziert Mitglied im Vegetarier Bund Fair gehandelt